Wir bieten Ihnen Naturgartenplanung konk

Was macht einen Naturgarten aus?

Ein Atemloch für die Natur

Ein Naturgarten ist das Abbild einer vielfältigen und lebendigen Landschaft im Kleinen.


Die unterschiedlichen Gartenbereiche bieten Lebensräume für eine Vielzahl von Pflanzen und Tieren sowie Orte für Ihre Bedürfnisse wie z.B. eine Spielwiese oder einen Gemüsegarten.

In vielen verschiedenen Mikrohabitaten findet sich die Vielfalt der Natur wieder – Teiche, Tümpel, Pfützen, feuchte Standorte, trockene Standorte, magere und fette, dichte und lichte Standorte, flache, gerade, steile und krumme Senken, Erhebungen und Hügel, sandige, lehmige und humose Flächen und vieles mehr.


Ein Naturgarten ist ein Ort der Artenvielfalt, wo Schmetterlinge, Bienen, Eidechsen, Ringelnattern, Igel, Rotkelchen und viele andere Tiere ein Zuhause finden und wir ihnen begegnen können.

Naturnahe Gärten sind Orte der Artenvielfalt. Viele bedrohte und sogar fast verschwundene Arten finden darin einen Lebensraum. 

Natürliche Kreisläufe werden geschlossen. Mit dem anfallenden Pflanzenmaterial wird der Ertrag erhöht und die Vielfalt erhalten. Es ist keine aufwändige Entsorgung von Pflanzenresten notwendig.


Im Naturgarten wird auf heimische Arten gesetzt, die mit wenig Pflegeaufwand gesund wachsen.